Ich möchte mal Danke sagen!

 

Lieben Dank an meine wundervollen Eltern! Ihr seid toll!

Meine Ma ist die Beste Ma auf der ganzen Welt und, einer von zwei Personen, die für mich ein Anker sind. Egal was ich getan habe (und ich hab ne Menge Mist gebaut!) hat sie immer zu mir gestanden, mich verteidigt und mich immer beschützt. Sie hat ein riesengroßes Herz, in dem so viele Menschen ihren Platz haben! Sie meckert nie, wenn ich mal wieder von der Bildfläche verschwinde oder verteilt blöde Seitenhiebe. Meine Herzensmama eben!
Mein Dad ist mittlerweile auch ein relaxter Zeitgenosse, mit dem man lustige, gesellige Abende mit einem herrlichen Glas Wein verbringen kann. Außerdem ist er ein ganz lieber Opa. Er hat mir viel Struktur gegeben und oft für mich gekämpft. Und.. an ihm darf ich mich noch heute üben 😉 Aber dafür bin ich dankbar.
Ohne euch wäre ich nicht da – und auch nicht da, wo ich heute bin! Ihr habt mir so viel ermöglicht! Und viel mit mir mitgemacht.. Vielen Dank für eure Geduld! Ich hab euch sehr lieb!

Rose als Dankeschoen

DANKE an meinen Mann!

Mein Mann ist der andere Anker-Mensch in meinem Leben. Damit ist so vieles gesagt – zumindest für mich. (Ich glaube, er weiß bis heute nicht, was es bedeutet 😉 ). Er glaubt an das Gute in mir, beschützt mich und liebt mich so, wie ich bin – er nennt mich oft liebevoll „Mein kleiner Chaot“. Er ist die Ruhe in Person, sehr diplomatisch und hat ein sehr großes Herz. Es macht Spaß mit ihm Dinge auseinander zu nehmen und durchzudiskutieren. Er hat die Fähigkeit, sich in mich hinein zu versetzen und gleichzeitig aber die Reaktionen anderer Menschen, mit denen ich gerade nicht zurecht komme, zu erläutern – ohne die Holzhammer-Methode anzuwenden 😉

DANKE an meine Tochter!

Sie stellt mich oft auf die Probe. Durch ihre Art schaffe ich es, mich zu reflektieren! Sie ist sehr direkt und das ist gut so! Wir haben sie so erzogen, dass sie für sich einsteht… Das wurde oft von vielen belächelt. Doch sie weiß, was sie will!  Das haben wir gut hingekriegt.. Und.. sie hat mich sehr lieb 🙂

DANKE an JV!

Er war und ist ein besonderer Mensch in meinem Leben! Ohne ihn wäre ich nie aufgewacht. Dieser Mensch war mit der Grund, weshalb ich diese Seite ins Leben gerufen habe… Er stellte mir viele Fragen, auf die ich lange Zeit keine Antwort wusste. Und während ich auf der Suche nach Antworten war, gab er mir das Papier für meine Schatzkarte. Bitte hör nicht auf zu fragen! und lauf nicht weg!

DANKE an BB!

Trotz der anstrengenden Gespräche steht sie mir immer bei. Sie hat die Gabe, Dinge nicht persönlich zu nehmen. Und wenn sie doch ein Problem mit mir hat, spricht sie es sachlich an. So einfach kann das sein! Dieser Mensch hat so viel Lebensenergie, dass es schon fast unverschämt ist 😉
Sie hat ein enormes Wissen im Bereich der Pädagogik und sortiert mich oft. Es ist totoal belebend, mit diesem Wirbelwind die Zeit zu verbringen und einfach nur Kram zu labern. (Mit ihr geht das 😉 ) Sie ist so herrlich unkompliziert und direkt!

Blumen als Dankeschoen

DANKE an ES!

Frau S – meine WingWave Coachin! Sie ist einfach nur MEGA 🙂 (eher schon ultra-mega). Und ich kann sie nur dringend weiterempfehlen!  Eigentlich kann ich noch gar nicht in Worte fassen, was sie für mich ist. Ohne sie wäre ich sicherlich schon durchgedreht – also noch mehr… 😉

DANKE an RMR!

Sie ist die wohl fähigste Osteopathin EVER! Sie praktiziert die alte Osteopathie und löst ganzheitlich die Körperblockaden, die so sehr wie dunkle Wolken über der Schatzkarte hängen. Fast schon magisch 😉

DANKE an EH!

Als ich sie vor Jahren – nach der Geburt meiner Tochter – kennenlernte und bei ihr eine Schnupperstunde im Baby-Yoga-Kurs besuchte, stand für mich ganz schnell fest, dass der herabschauende Hund überhaupt nichts für mich ist… Und heute erdet mich diese Asana immer wieder 😉 Ich kenne EH als unglaublich ausgeglichene Person mit ner Menge Energie – Die ist im Flow – YOGA eben! Doch ihre sanfte Stimme und die magischen Worte während der Meditationen sind unglaublich beruhigend.

DANKE an meine kleine Chilli!

Dieses kleine Wesen ist plötzlich und unerwartet in mein Leben getreten und hat mein Herz so sehr berührt. Der kleine Shorky gehört eigentlich zu meiner Mam aber wohnt seit einem guten Jahr bei uns. Sie wollte vermutlich ein Kuscheltier werden, ist nun aber unser Familienmitglied. Sie liegt am Liebsten auf meinem Schoß und wenn sie das nicht tut, begleitet mich auf Schritt und Tritt.
I Never walk allone.

Danke an meine kleine Chilli
Danke an meine kleine Chilli
Danke an meinen kleinen Hund Chilli
Danke an meinen kleinen Hund Chilli
Danke an meine kleine Chilli

Hiermit hat alles begonnen: Der Körper ist der Spiegel der Seele

Und das ist auch ein wichtiger und sehr großer Baustein: Hochsensibilität

Rose als Dankeschoen

3. Juni 2020